Relaxsessel mit Hocker – Wichtige Hinweise & Beispiele

Für viele Einsatzbereiche braucht man keinen Massagesessel und es genügt völlig ein Relaxsessel mit Hocker. Um nach der Arbeit zu entspannen oder für ein Nickerchen zwischendurch ist diese Variante nicht nur günstiger als ein ganzer Massagesessel. Ein Relaxsessel mit Hocker glänzt auch oft mit einem tollen Design, denn hässlige Bedienelemente entfallen.

Worauf man bei den Relaxsesseln achten sollte

relaxsessel mit hocker kaufen
Es gibt auch Modelle mit Bedienelementen für verschiedene Massagetypen oder die Einstellung verschiedener Stärken. Wer also schon etwas Funktion haben möchte, kann zu diesem Kompromiss zwischen Massagesessel und Relaxsessel greifen. Wichtig ist aber vor allem, dass eine Auflage für die Beine integriert ist. Denn ein Relaxsessel mit Hocker entspannt einfach viel besser, egal, ob die Beinablage fest angebracht ist oder extra steht.
Ein tolles Extra ist auch, wenn man im Hocker noch Gegenstände wie Zeitschriften verstauen kann. Stauraum hat der Calgary Relaxsessel von Robas Lund im Hocker. Nicht gerade viel Platz, aber im Calgary kann man zumindest Fernbedienung und ein zwei Magazine unterbringen.

Wenn der Relaxsessel drehbar ist, sollte man darauf achten, dass die Drehvorrichtung auch arretierbar ist – Sonst dreht sich der Rest des Körpers leicht und die Beine bleiben fest auf dem Hocker…

Beispiele für Relaxsessel

Welcher ist der beliebteste Relaxsessel mit Hocker? Natürlich kommt es auch auf Ihre individuellen Bedürfnisse an, aber diese Modelle sind auf Grund ihrer beliebtheit bei Amazon schon mal ein guter Vorschlag zur eigenen Kaufentscheidung. Wir beginnen dabei mit dem beliebtesten Relaxsessel mit Hocker:
[amazon-bestseller query=“Relaxsessel mit Hocker“]

Autor vieler Testberichte und Autodidakt in zahlreichen Hobbys. Schicken Sie mir eine Mail bei weiteren Fragen oder nutzen Sie die Kommentar-Funktion!

Wir sind gespannt auf Ihren Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      Massagesessel Test Redaktion