Anleitung: Wie sie den richtigen Massagesessel kaufen

Gerade in der Hektik des modernen Alltags können schnell Verspannungen und Versteifungen entstehen – Sei es durch tägliche Arbeit vor dem Computer, durch Stress oder aufgrund einer Schwangerschaft. Dann heißt es: Einen Massagesessel kaufen!

Ratgeber: Der Masseur für zu Hause

Hier gibt es die wichtigsten Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie nicht nur einen Sessel, sondern einen Massagesessel kaufen wollen. So kaufen Sie den garantiert richtigen für ihre Bedürfnisse!

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen: Will ich nur entspannende Sitzmöbel mit Liegefunktion oder wirklich einen Massagestuhl, der Rücken und Schultern massiert? Manche Kunden nutzen nämlich nach einer Weile die Massagefunktion gar nicht mehr, weil sie den Relaxsessel eher wie einen Liegestuhl nutzen. Das extra Geld für die Massagefunktion hätte man sich dann sparen können… Dann reicht auch ein Relaxsessel mit Hocker, wie der Relaxsessel „S“ von Stilista. Dieser hat lediglich eine Vibrationsfunktion und eine Heizfunktion, was aber manchen Anwendern völlig ausreicht und ist dafür günstig zu haben.
Eine Übersicht aller Relaxsessel gibt es hier.

Außerdem gibt es verschiedene Arten, über die die Massage erfolgt. Luftkissen, Luftströme, Walzen oder Rollen imitieren die typischen Handgriffe eines Masseurs. Jede Funktionsweise hat ihre Vor- und Nachteile. In jedem Massagesessel Test gehen wir gesondert darauf ein, damit Sie Bescheid wissen, bevor Sie einen bestimmten Massagesessel kaufen.

Luxus Shiatsu Massagesessel test
Dieser Massagesessel beherrscht sogar die Shiatsu Massage

Wieviel Platz habe ich zur Verfügung?

Ein Massagesessel benötigt viel Platz und kann nicht ohne weiteres zusammengeklappt werden. Wer also nicht so viel Stellfläche zur Verfügung hat, der sollte sich vielleicht doch eine Massageauflage kaufen. Diese wird einfach über einen normalen Sessel gelegt und an den Strom angeschlossen – Los geht´s! Beachten Sie, dass die Maße der Auflage mit den Maßen Ihres Stuhls übereinstimmen.
Dafür hat ein Relaxsessel generell immer den Vorteil, dass er stabiler steht und nichts verrutscht – Was gerade bei billigeren Massageauflagen der Fall ist. Wer also genug Platz zur Verfügung hat, sollte sich lieber einen Massagesessel kaufen und sich nicht vom höheren Preis abschrecken lassen. Dabei sollte auch das Design stimmen.

vidaxl rückenlehne
Der Massagesessel von VidaXl verbraucht nicht viel mehr Platz als ein normaler Stuhl

Welches Material wurde verwendet

Diese Frage entscheidet sich zwischen minderwertigerem Polyester, Leder und Kunstleder. Echtleder sieht zwar besser aus und hat einen angenehmen Geruch, dafür lassen sich Flecken von Kunstleder leichter entfernen. Wenn sie selbst ein Kleckerspatz sind oder Kinder im Haus haben, sollten Sie einen Massagesessel kaufen, der aus Kunstleder gefertigt ist.

Beim Material der verbauten Massagerollen gilt, dass Kautschuk das Mittel der Wahl ist. Rollen aus Plastik sind zwar günstiger, aber auch empfindlicher und weniger angenehm als Massagerollen aus Kautschuk.

Massageeinstellungen

Je mehr Massageköpfe verbaut sind, desto besser, denn desto mehr Einstellungen können sie vornehmen. Wem aber die Bedienung zu kompliziert wird mit vielen Einstellungen, der kann auch ruhig einen Massagesessel kaufen, der weniger Massageköpfe hat. Auch die Massgearten spielen hier eine Rolle, so sind möglichst viele der folgenden Massagen ein Plus, wenn sie einen bestimmten Massagesessel kaufen wollen:
Shiatsu-Massage, Vibrationsmassage, Rollenmassage, Luftdruckmassage, Klopfmassage und Knetmassage.

fernbedienung timer heizfunktion
Eine Fernbedienung mit den verschiedenen Modi

Zubehör & Extras

Folgende Extras sind wichtig, wenn Sie einen Massagesessel kaufen wollen:

  • Ein Hocker zum Ablegen der Füße
    hocker Robas Lund Calgary relaxsessel
    Ein praktische Hocker von Robas Lund im Detail
  • Matten
  • Eine eingebaute Heizung
  • Akkupunktur-Funktion
  • Fußmassagegerät
  • elektrisch verstellbare Rückenlehne
  • Wahl zwischen verscheidenen Massagetechniken wie Shiatsu-Massage, die Knetmassage oder die Rollenmassage
  • Wahl zischen verschiedenen Farben zur Abstimmung auf die eigene Einrichtung

Sie sehen also, es gibt einige produktmerkmale zu beachten, wenn Sie einen Massagesessel kaufen. Mit diesen Tipps wird es aber garantiert der richtige Wellness-Spender!

Autor vieler Testberichte und Autodidakt in zahlreichen Hobbys. Schicken Sie mir eine Mail bei weiteren Fragen oder nutzen Sie die Kommentar-Funktion!

Wir sind gespannt auf Ihren Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      Massagesessel Test Redaktion